Werkstattbrand

Werkstattbrand

Datum: 31. Januar 2008
Alarmzeit: 01:23 Uhr
Art: Brandeinsatz
Einsatzort: Eppendorf, Oederaner Straße
Fahrzeuge: LF, MTW, SW, VRW
Weitere Kräfte: FF Großwaltersdorf, FF Kleinhartmannsdorf, Polizei


Einsatzbericht:

Bereits bei der Anfahrt sah man hellen Feuerschein. An der Einsatzstelle eingetroffen brannte die Werkstatt in voller Ausdehnung. Sofort wurde über das TLF mit der Brandbekämpfung begonnen. Die nachrückenden Einsatzkräfte bauten weitere Löschwasserversorgungen auf, z.B. aus einer nahegelegenen Zisterne und aus einem Unterflurhydranten. Eine weitere Wasserversorgung wurde aus einem Teich aufgebaut, die aber trocken blieb. Bei den Löscharbeiten kam es immer wieder zu heftigen Explosionen von Gasflaschen und anderen explosiven Stoffen. Der eigentliche Löscherfolg wurde mittels der Drehleiter von oben erreicht, da man seitlich durch die enorme Hitze nicht nahe genug herankam. Gegen 04:00 Uhr war der Brand unter Kontrolle und die ersten Einsatzkräfte konnten die Einsatzstelle verlassen. Im Laufe des Tages wurde dann das ganze Ausmaß des Brandes sichtbar. Das Gebäude, 3 Traktoren und ein voll beladener LKW mit Eiern wurden völlig zerstört. Nur einen Traktor konnte der Eigentümer noch retten. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren und die gute Koordination untereinander wurde eine noch größere Katastrophe verhindert.